Suche

greenAUTOGAS | günstig alternativ tanken | Autogas | Autogas-Umrüstung

greenAUTOGAS racing

Einer der größten Motorsportveranstaltungen der Welt ist mal wieder zu Ende und greenAUTOGAS berichtet vom ADAC-Zurich-24-h-Rennenin der "grünen Hölle" am Nürburgring.

Titus Dittmann und Team auf dem Weg in die gasgrüne Hölle

Das Rennen für eine runde Sache

Titus Dittmann ist Vieles. Zum Beispiel: Skateboard-Pionier und -Unternehmer, Querdenker, Rennfahrer und Stiftungsgründer. Beim 24h-Rennen 2010 bündelt er seine Leidenschaften: Mit einer auf Grüngas umgerüsteten Dodge Viper geht er mit dem skate-aid-Team an den Start und fährt Spenden für seine Stiftung ein. Die giftgrüne Viper ist mit Serienmotor und –gestell ausgestattet, betont Hobbyrennfahrer Dittmann, der die letzten Tage bereits schraubend am Nürburgring verbracht hat: „Im Vergleich zu den Viper-Boliden bringen wir knapp die Hälfte an PS auf die Strecke“.

Dittmann teilt sich die 24 Stunden in der „grünen Hölle“ mit Sohn Julius Dittmann (27), Victor Smolski (41) und Dag von Garrel (40). Die vier Nordschleifen erfahrenen Fahrer haben sich viel vorgenommen. Der Gesamtsieg gehört diesmal allerdings nicht dazu. Spaß, die Faszination etwas scheinbar Unmögliches geschafft zu haben (der Viperumbau auf Grüngas) und der gute Zweck im stehen im Vordergrund. Denn das skate-aid Team fährt Spenden für Dittmanns Stiftung ein.

...greenAUTOGAS ist offizieller Helmsponsor des Team Schrick.

24-Stunden Rennaction pur!

greenAUTOGAS sponsert die Helme des Team Schrick. Das aus der DMAX Doku-Serie bekannte Team um Tim Schrick, Jörg van Ommen, Jan-Erik Slooten und Ruben Zeltner startet vom 23. bis 24. Mai auf der berühmten Nordschleife beim 24-h-Rennen auf dem Nürburgring. Als Fahrzeug kommt ein Aston Martin V8 Vantage zum Einsatz, welcher für das Rennen umgebaut wurde. Team-Schrick wird als Nummer 66 starten. Wir drücken die Daumen...

Die Nordschleife wird wieder »GRÜN«!

In der 2012er Saison ist dieser knallgrüne Rennsport-BMW in der VLN-Serie unterwegs. Selbstversändlich mit dem FIA-zertifizierten greenAUTOGAS im Tank.

Wir drücken schon jetzt die Daumen – ab 31. März geht's los!

Die Grüngas-Viper läuft - und wie...

Ein Sieg in der Klasse ist die beste Bestätigung für das Engagement. Zum ersten Mal in einem Langstreckenrennen konnte die Viper unbeschadet die Zieldurchfahrt genießen - als einziges Fahrzeug in seiner Klasse...