Suche

greenAUTOGAS | günstig alternativ tanken | Autogas | Autogas-Umrüstung

10 Aug
Artikel bewerten
(28 Stimmen)

Was ist Autogas?

Autogas (oder auch Flüssiggas) ist eine Mischung aus Propan- und Butangas. Autogas wird auch als LPG ("Liquified Petroleum Gas") bezeichnet. Autogas fällt als sogenanntes Koppelprodukt in der Raffinerie oder direkt am Bohrloch als nasses Begleitgas an. Da diese Mischungen bereits bei niedrigen Drücken verflüssigt werden können, bezeichnet man Autogas auch als Flüssiggas. Im Gegensatz zu Erdgas können somit größere Energiemengen auf kleinerem Raum in Fahrzeugtanks gespeichert werden. Bei identischer Tankgröße hat ein Autogas-Fahrzeug daher eine ca. dreifach größere Reichweite im Vergleich zu einem Erdgas-betriebenen Fahrzeugen.

Autogas nach DIN EN 589

Bei uns tanken Sie nicht nur um die Hälfte, sondern auch stets nach DIN EN 589...
Autogas ist zwar prinzipiell Flüssiggas, jedoch mit einem viel höheren Butananteil. In den Tank kommt bei uns also nicht etwa Campinggas sondern sogenanntes Mischgas.

Bei Mischgas beträgt das Mischungsverhältnis (Propan zu Butan) im Sommer (April bis November) 40:60 und im Winter (Dezember bis März) 60:40.
Diese Jahreszeitliche Anpassung hat folgende Vorteile:
• Im Winter wird die Druckstabilität beim Tanken gewährleistet und das mögliche Gelieren bei kalten Temperaturen verhindert.
• Im Sommer führt der höhere Energiegehalt des erhöhten Butananteils zu einem reduzierten Kraftstoffverbrauch und niedrigeren Verbrauchskosten.

Beim Tanken sollten also immer solche Tankstellen bevorzugt werden, die dieses sogenannte Mischgas anbieten. Selbstverständlich tanken Sie bei uns Mischgas!

Steuerbegünstigung bis 2018

Der Deutsche Bundestag hat am 29. Juni 2006, beschlossen, die Steuerbegünstigung für die Alternativ-Kraftstoffe Erdgas und Flüssiggas bis zum Jahr 2018 festzulegen. Damit wird eine seit mehreren Jahren andauernde Unsicherheit über die weitere Förderung von Autogas, also Flüssiggas als Kraftstoff, durch das gemeinsame Votum der Koalitionsfraktionen beendet. Die Fortschreibung der steuerlichen Förderung bestätigt ausdrücklich die zahlreichen Autofahrer, Flottenbetreiber und Tankstellenpächter, die schon bisher auf den schadstoffarmen Kraftstoff Autogas setzten.